Fahrwerkstechnik





Konventionelle Öhlins Technik (Einrohrdämpfertechnik)
Diese Technik beinhaltet die S46 und die S36 Baureihe von Öhlins, sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, mit unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten je nach Bauweise.

Bei dieser Dämpfertechnik wird die Dämpfung vom shimbestückten Hauptkolben produziert. Die Einsteller für die Zugstufe sitzen am Ende der Kolbenstange und für die Druckstufe am Ausgleichsbehälter, der sich je nach Ausführung am Schlauch oder direkt am Dämpferkopf befindet.
Ist kein Ausgleichsbehälter vorhanden, kann nur die Zugstufendämpfung eingestellt werden. Bei allen Varianten ist die Federvorspannung von außen einstellbar. 



 

alusauer.de - 2016